Chorleiter


Michael Götz

Michael Götz

Michael Götz stammt aus einer singbegeisterten Familie und wurde 1988 geboren. Nicht nur Gesang, sondern Musik im Allgemeinen ist seine Passion. So spielt er im Musikverein Harmonie Wiesen Trompete, Klavier und Keyboard. Mit 12 Jahren nahm er ersten Klavierunterricht bei Thomas Hartmann mit 14 Jahren bei Dr. Dimitri Kolev. Orgelunterrricht mit 18 Jahren bei Ralf Schramm.

Er strebt in Seminaren des MSB die Staatliche Anerkennung zum Chorleiter an. Im "Liederkranz" fungiert er als stellvertretender Chorleiter für Ladies inTakt, Sing & Swing sowie dem Männerchor.

Mit der Leitung des Ensembles „DaCapo“ - zunächst als Männerquartett - später gemischtes Quintett und heute Sextett begann seine Tätigkeit als jüngster Chorleiter Bayerns in 2005. Gleich bei seinem ersten Mitwirken beim Beratungssingen 2006 in Schöllkrippen führte er die Gruppe „DaCapo“ mit 2 x "Sehr gut bis hervorragend" auf den Weg. Seit 2016 leitet er nun auch „Sing&Swing“ und „Ladies inTakt“. Wir wünschen unserem Michi weiter viel Erfolg!

Foto folgt!

Tobias Birkler

Tobias wurde 1966 geboren, ist verheiratet, hat 2 Kinder und wohnt in Oberndorf im Jossgrund. Bereits mit 7 Jahren lernte er sein erstes Instrument. Mit 12 Jahren trat er in einen Kinder/Jugendchor ein. Mit 15 Jahren wurde er dann Mitglied des Männerchors Oberndorf, dem er auch noch heute angehört. In diesem Chor ist Tobias Birkler seit 1993 Vizechorleiter. Seit 2003 leitet er den Chor „Quer Beet Jossgrund“, eine gemischte junge Formation dieser Region. Mit diesem Chor besucht Tobias Birkler stets Wertungs- und Preissingen und  erreichte dort einige 1. und 2. Plätze.

Chorleiterfortbildungen bei Franz Maria Herzog, Robert Sund, Carsten Gerlitz und Stefan Kalmer sichern seine Qualifikation und den qualitativ anspruchsvollen Stand seiner Chöre. Dies wird in Konzerten und anderen Gesangsveranstaltungen seines Chores immer wieder deutlich. Seit 2016 leitet er nun auch den Männerchor Wiesen. Wir wünschen ihm auch bei uns viel Erfolg!

Kurt Schneider

Kurt Schneider (Vizechorleiter für MC)

wurde 1931 in Wiesen geboren. Mitglied im Männerchor "Liederkranz" Wiesen schon seit 1952, trat er die Nachfolge von Heinrich Geiger, der den Chor 40 Jahre dirigierte, im Jahre 1960 an.
Kurt Schneider besuchte in seiner Freizeit verschiedene Chorleiterseminare des MSB und bereitete sich in Eigenstudium auf seine Aufgabe vor.

Die Zeit seiner Chorleitertätigkeit war geprägt von großen Erfolgen bei Kreiswertungssingen und dem gewissen "Händchen bei der Liedauswahl". Konzertreihen wie "Lieder der Welt" oder Themenkonzerte wie "Russische Volksweisen" und beliebte "Melodien von Otto Groll" machten den Männerchor Wiesen und Kurt Schneider nicht nur im Ort, sondern weit darüber hinaus bekannt. So stammen viele noch heute gerne gesungener Lieder aus der Probezeit von Kurt Schneider. Ausdruck dieses Erfolges war auch die bis zu 46 Personen zählende Chorstärke in seiner Amtszeit. Nach 28 Jahren beendete er 1988 zunächst seine aktive Chorleitertätigkeit. Allen Nachfolgern war und ist er jedoch ein guter Berater.

Seit 2005 leitet Kurt Schneider Singkurse für die Volkshochschule Mömbris am Seminarort Wiesen. Ebenfalls seit dieser Zeit leitet er die Singgruppe der Senioren, eine engagierte und unternehmungslustige Truppe, die auch gerne Jubiläen und Messen der Kirchengemeinde mitgestaltet.

... und wir sagen "Danke" für Euer Engagement

Die Sängerinnen und Sänger des Liederkranz Wiesen e.V.

Nächster Termin

28.06.2019 Jubiläumskonzert
30.06.2019 Festbetrieb Dreschhalle

Letztes Fotoalbum

Probewochenende Sing & Swing
Hüttenweihnacht 2018

Unser Vorstand

Es geht einfach.
Oder es geht einfach nicht.